Die Braut, die sich was traut!

Wir hatten’s lange vorbereitet und uns auch passend eingekleidet.  Und waren frĂĽh schon auf den Beinen, um all die Kabel, Lichter, Leinen  aufzubauen und zu verbinden und vor Beginn des groĂźen Festes aus dem Saale zu verschwinden.  Nach einer kurzen  Wartezeit war’s dann endlich auch soweit. Das BĂĽhnenlicht zeigte es an, dass es nun auch gleich  losgeh’n kann. Die Gäste tanzten viele Runden  bis in die frĂĽhen Morgenstunden.  Wir hatten dabei groĂźen SpaĂź und erheben unser Glas - auf Braut und Bräutigam zum Feste und wĂĽnschen Euch das Allerbeste !

Hochzeit GrĂĽnbach